IN VIVO
Physiotherapie Kristof Barth

Herdweg 9
74523 Schwäbisch Hall-Sulzdorf
Telefon: 07907 451
Mail: info@invivo-barth.de

Willkommen

„In Vivo – Physiotherapie Schwäbisch Hall – Kristof Barth“

INVIVO Physiotherapie in Schwäbisch Hall-Sulzdorf bietet eine ganzheitliche Therapieausrichtung, die auf einer effizienten und qualitativen Betreuung der Patienten und Patientinnen aufbaut. Um die Lebensqualität und körperliches Wohlbefinden nachhaltig zu erreichen, bekämpfen wir nicht nur Symptome, sondern gehen der Ursache auf den Grund.

Bei unserer Arbeit betrachten wir den Menschen als ein dynamisches System, das in seiner Gesamtheit aus Körper, Geist und Seele funktioniert.

Auf Grundlage ausführlicher Befunderhebung streben wir Therapieziele zur Wiederherstellung von gestörten Funktionen sowie Verbesserung und Erhaltung der Leistungsfähigkeit des gesamten Organismus an. Individuell angepasste Behandlungen der Physiotherapie unterstützen die Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination und Kraft der Betroffenen.

Unsere Therapieformen

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an physiotherapeutischen Anwendungen, individuelle Therapieplanung sowie höchste Behandlungsqualität.

Das vielfältige Angebot ermöglicht unterschiedliche Behandlungsansätze, die ideal an das Krankheitsbild sowie physische Gesundheit der zu behandelnden Person angepasst sind. Externe und Interne Fort- und  Weiterbildung halten unser Team für Sie auf dem Laufenden.

Manuelle Therapie

Der Behandlungsansatz unserer Manuellen Therapie zeichnet sich durch eine umfassende Analyse der Ursache von Beschwerden und genaue Lokalisation der betroffenen Bereiche aus.

Hierzu betrachten wir nicht nur „den Ort der Beschwerden“ , sondern beziehen ganzheitlich die  Funktionsketten des Bewegungsapperates mit ein (Muskeln, Gelenke  und Faszien). 

Die Ergebnisse bilden eine aussagekräftige Basis für eine individuelle Therapie, bei der Funktionsstörungen des Bewegungs- und Stützapparates behandelt werden. Durch den Einsatz von speziellen Mobilisations- und Handgrifftechniken werden Beschwerden gelindert und Bewegungsstörungen reduziert.

Manuelle Therapie Schwaebisch Hall
Manuelle Therapie

Krankengymnastik

Krankengymnastik
Krankengymnastik

Die Krankengymnastik bietet ein großes Angebot an verschiedenen Behandlungstechniken. Gleichgewichts- und KräftigungsübungenDehnungen und Mobilisationen,  sowie Training der Muskelstabilität und gesunden Körperhaltung sind nur ein kleiner Teil des Angebotsspektrums.

Zum Einsatz kommen vielfältige Materialien und Geräte, die eine ganzheitliche Behandlung optimal unterstützen. 

Krankengymnastik an Geräten

Der moderne Ansatz der Trainingstherapie zeichnet sich durch besondere Kombination von Physiotheapie und Fitness aus und eröffnet neue Behandlungsmöglichkeiten.

Je nach Krankheitsbild erstellt der Physiotherapeut einen individuellen Therapieplan mit dem Ziel der Muskelkräftigung sowie Verbesserung der Beweglichkeit und Koordination.

Unter Anweisung führen Patienten und Patientinnen Übungen an medizinischen Geräten mit individuell angepassten Schwierigkeitsstufen durch.

Die optimale Belastung sowie die Mischung aus Fitness und physiotherapeutischen Ansätzen schaffen ein ideales Behandlungskonzept.

Unser Fitnessstudio besteht deshalb aus medizinisch zugelassenen Kraftgeräten (z.B. Beinpresse, Latzug, Schulterpresse, Seilzügen uvm.)  und Cardiogeräten (Laufband, Staimaster, Radergometer). 

Präventionstraining an Geräten
Krankengymnastik am Gerät

Manuelle Lymphdrainage

Die Therapie der Lymphdrainage Schwäbisch Hall bietet den Patienten und Patientinnen eine sanfte Massagetechnik, die nach bestimmten Mustern abläuft.

Die Lymphdrainage ist eine Massageart zur Normalisierung des Lymphflusses im Körper. Die Funktion der Lymphe besteht darin, Viren, Toxine und Bakterien aus dem Körper auszuschwemmen.

Die wohltuend entspannende Prozedur stärkt das Immunsystemreduziert Ödeme, beugt Krampfadern und Alterungsprozesse vor. Hierbei verlaufen Handbewegungen streng entlang der Lymphflusslinien hin zu den Gebieten der Lymphknoten.

Nach der Lymphdrainage ist das Gewebe entstaut und  die Haut weich, elastisch und glatt. Die Massagetechnik hilft bei MigräneSchwellungen in den Armen und Beinen sowie nach Operationen. Außerdem wirkt die Lymphdrainage unterstützend bei Hämatomen und fördert die Wundheilung.

Klassische Massage

Klassische Massage
Klassische Massage

Die klassische Massage ist eine der ältesten  Methoden zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten. Im Vordergrund der Behnadlungsmethode steht das Lösen von verspannungen durch verschiedene Massagetechniken.

Sie kann nicht nur Schmerzen und Schwellungen lindern, sondern normalisiert auch die Funktion von Organen, beschleunigt Regenerationsprozesse, stellt den Muskeltonus wieder her, erhöht die Leistungsfähigkeit des Bewegungsapparates und übt eine stärkende Wirkung auf den gesamten Organismus aus.

Die klassische Massage kann sowohl gegen den Lymphfluss als auch entlang des Lymphflusses durchgeführt werden und beinhaltet vier Grundtechniken – Streichen, Reiben, Klopfen und Kneten. Die individuellen Nuancen werden immer vom Therapeuten anhand der Indikationen des Krankheitsbildes bestimmt. 

Krankengymnastik nach Bobath

Das Konzept der Krankengymnastik nach Bobath, auch Neuroentwicklungstherapie genannt, beinhaltet therapeutische Interventionen gemeinsam mit dem Patienten und Patientinnen, die sich auf die Störungen des zentralen Nervensystems beziehen.

Dieser Ansatz zielt darauf ab, die typische motorische Entwicklung und Funktion zu stimulieren sowie das Aufkommen von Folgeerkrankungen durch Muskelkontrakturen sowie Deformitäten der Gelenke und Gliedmaßen zu verhindern.

Vom Bobath-Konzept profitieren insbesondere Menschen mit neurologischen Erkrankungen. Bei Bewegungsstörungen nach einem Schlaganfall, bei Multipler Sklerose und Morbus Parkinson hilft die Bobath-Therapie pathologisch abweichende Bewegungen in natürliche Bewegungsabläufe umzuwandeln und den Alltag widerherzustellen.

Die Bobath-Therapie ist kein bestimmtes Regel- oder Übungswerk, sondern ein kreativer Prozess zwischen Patient und Therapeut, bei dem die Persönlichkeit und Umwelt der betroffenen Person berücksichtigt werden.

Naturmoor, Heißluft, Eis

Naturmoor und Heißluft-Therapie sind besonders gut für die Behandlung von Muskelverspannungen und rheumatischen Beschwerden geeignet.

Bereits nach wenigen Minuten wirkt die Wärme entspannend und schmerzlindernd. Die heiße Luft hilft, die Muskulatur zu lockern und fördert die Durchblutung. Die Behandlung mit dem Eis hat sich zur Entzündungshemmung bei Gelenkschmerzen sowie Schmerzlinderung bei frischen Verletzungen bewährt.

Elektrotherapie und Ultraschall

Die Elektroherapie hat sich als ergänzende Maßnahme bei der Behandlung verschiedenster Beschwerden bewärt. Hierbei  finden unterschiedliche Stromformen je nach Indikation Anwendung zur Schmerzlinderung, Lockerung,  Kräftigung, Durchblutungsförderung, Einsatz bei Lähmungen, Abflussstörungen. 

Exemplarisch hier eine Erklärung zur bekanntesten Stromform – dem TENS-Strom:

TENS (Transkutane Elektrische Nervenstimulation): Bei dieser Methode wird der schmerzhafte Bereich mit Impulsen des niederfrequenten elektrischen Wechselstroms durch die am Körper befestigten Elektroden behandelt.

Die Therapiesitzung dauert etwa 20 – 40 Minuten. Diese Methode punktet mit einer schnellen Schmerzlinderung und Erhöhung des lokalen Blutflusses. TENS-Therapie ermöglicht, entzündliche Prozesse im Gewebe zu beseitigen und Schmerzen zu lindern. Sowohl bei neurologischen Erkrankungen als auch zum Zweck der Rehabilitation nach Verletzungen und Operationen ist TENS gut geeignet. 

Kinesiologisches Taping

Bei Kinesiologischem Taping handelt es sich um das Anbringen von Spezialklebebändern an Problemstellen des Körpers. Kinesio-Tape ist ein thermoaktives Baumwollband, welches elastisch, wasserdicht und atmungsaktiv ist.

Es stört nicht beim Sport, bei Wasserprozeduren und behindert nicht die Bewegung. Kinesiologisches Taping hilft Probleme des Bewegungsapparates zu beseitigen sowie Bänder, Muskeln und Gelenke zu entlasten.

Auch zur Prävention der Verletzungen und Verstauchungen eignet sich Kinesiologisches Taping ideal. Ein großer Vorteil dieser Therapie ist, dass sie mit anderen Rehabilitationsmethoden perfekt kombiniert werden kann, wie zum Beispiel Krankengymnastik oder Manuelle Therapie.

Physiotherapie Schwaebisch Hall
Physiotherapie in unserer Praxis in Schwäbisch Hall-Sulzdorf

Schlingentisch / Extension

Die Behandlung mit Seilzügen, Expandern und Schlingen auf dem Schlingentisch ist ein  Konzept in der modernen Physiotherapie, das auf Entlastung betroffener Gelenke, aktiver Behandlung, Gymnastik und Verbesserung der Funktionalität basiert.

Bei der Schlingentisch-Physiotherapie wird der Körper der Betroffenen an Schlingen aufgehängt. Dies erlaubt dem Physiotherapeuten, die Bewegungen der Körperteile besser führen, korrigieren und kontrollieren zu können.

Der Einsatz von Schlingen reduziert Stress, sodass Patienten und Patientinnen mit weniger Kraftaufwand eine schmerzfreie Haltung einnehmen und aktiv arbeiten können. Die Verwendung  des Schlingentisch ermöglicht eine erhöhte Entspannung und schafft ein zusätzliches Sicherheitsgefühl. Die Verwendung von Aufhängugen im Schlingentisch mit Traktion (Zug) auf die Wirbelsäule haben sich beispielsweise bei Bandscheibenbeschwerden bewärt. 

Unabhängig davon, für welche Therapieart Sie sich entscheiden, erwartet Sie ein eingespieltes und erfahrenes Team. Sie erhalten von uns eine persönliche Beratung und individuelle Betreuung. Zu unserem umfangreichen Leistungsspektrum gehören speziell abgestimmte Methoden der Physiotherapie, die in unseren modern ausgestatteten Räumlichkeiten stattfinden. 

Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie uns